ARRAYLEN

Die Funktion ARRAYLEN liefert die Anzahl (Length) der maximalen Elemente innerhalb eines Arrays (Array).

Parameter

Der zweite Parameter (Dimension) ist optional und gibt die Array-Ebene an.

Informationen

Diese Funktion wird sehr oft in Schleifen benutzt, um das enthaltene Element für die Durchläufe zu nutzen.

Beispiel

Zunächst werden die folgenden neuen Variablen hinterlegt.

Name Datentyp Subtyp Dimensionen
String Text    
IntegerArray Integer   8
i Integer    

Anschließend wird folgender C/AL-Code eingefügt.

Sobald der Code ausgeführt wird, erscheint das folgende Ergebnis.

Länge des Arrays: 8 Element 1: 2 Element 2: 4 Element 3: 8 Element 4: 16 Element 5: 32 Element 6: 64 Element 7: 128 Element 8: 256

Kommentare