FOREACH

Der FOREACH-Befehl kann verwendet werden, um über eine .NET-Framework-Sammlung (Liste) oder ein Array-Objekt zu iterieren und dabei mit jedem Element eine Anweisung auszuführen.

Weitere Informationen

Die Variable <Liste> muss ein DotNet-Datentyp sein, der als .NET-Framework-Sammlung oder Array-Typ festgelegt ist.

Die FOREACH-Anweisung ist nicht auf Sammlungen und Arrays beschränkt. Sie können es mit jedem beliebigen .NET-Framework-Objekt verwenden, das die GetEnumerator-Methode, die MoveNext-Methode und die Current-Eigenschaft verwendet.

Die Variable <Element> muss ein Datentyp sein, der mit den Elementen in der <Liste> kompatibel ist.

Beispiel

Zunächst werden zwei neue Variable hinterlegt.

Name Datentyp Subtyp
MeineListe DotNet System.Collections.Generic.List`1.'mscorlib, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089'
Element DotNet System.Object.'mscorlib, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089'
String Text  

Anschließend wird folgender C/AL-Code eingefügt.

Sobald der Code ausgeführt wird, erscheint das folgende Ergebnis.

Element 1, Element 2, Element 3, Element 4,

Kommentare