TABLENO

Die Funktion TABLENO liefert die Tabellennummer (No) der Tabelle, die durch die RecordID angegeben wird. Diese Funktion gibt einen Fehler zurück, wenn der Datensatz leer ist.

Parameter

RecordID: Die RecordID des Datensatzes, dessen Nummer zurückgegeben werden soll.

Hinweis

Wenn eine RecordID in früheren Versionen von Dynamics NAV auf eine temporäre Tabelle verwies, dann war der Tabellennummernwert der RecordID die zur Laufzeit generierte Sequenz-ID, basierend auf dem Basiswert von 2000100000. Anhand der Tabellennummer kann festgestellt werden, ob sich eine RecordID auf eine temporäre Tabelle bezieht. In Dynamics NAV enthält der Tabellennummernwert einer RecordID immer die ID der ursprünglichen physischen Tabelle und nicht die zur Laufzeit generierte Sequenz-ID. Wurde bisher mit der TABLENO-Funktion (RECORDID) auf die Sequenznummer getestet und festgestellt, ob die RecordID temporär war, so ist stattdessen die ISTEMPORARY-Funktion (RecordRef) in Microsoft Dynamics NAV 2018 zu verwenden.

Beispiel

Zunächst werden zwei neue Variable hinterlegt.

Name Datentyp Subtyp
Item Record Item
RecID RecordID  

Anschließend wird folgender C/AL-Code eingefügt.

Sobald der Code ausgeführt wird, erscheint das folgende Ergebnis.

Die Artikeltabelle besitzt die Numer: 27

Wurde kein Datensatz gefunden, erscheint das folgende Ergebnis.

Es wurde kein Datensatz in der Artikeltabelle gefunden

Kommentare